TÜRCHEN 21

Das Surprisepaket von gestern hat IRMI gewonnen! Hurra! Bitte sende mir doch deine Adresse an fidikaemper@googlemail.com! DANKE!

So heute geht es um die Person des Jahres 2010. Können auch mehrere sein! Bei mir ist einer von ihnen definitiv Thomas Gottschalk! Mein Gott, wie HASSE ich seine Smalltalk- und Anbiederungstalks bei Frauen in seiner Sendung WETTEN DASS?! Aber dass er die Sendung abgebrochen hat, finde ich sehr gut. Weitere Personen sind für mich die Menschen, die sich gegen Stuttgart 21 wehren  und meine Oma. Wie gehts Euch? Wenn ich allerdings mit Unpersonen anfange, finde ich kein Ende: Von Guttenberg, Westerwelle, Obama und und und und auch ein bißchen Gottschalk…;-)

Zu gewinnen gibts auch etwas, eine Surprise mal wieder mit Zeitgeistfüllung!

8 Gedanken zu “TÜRCHEN 21

  1. Mein „Man of the Year“ ist auf jeden Fall schonmal Gott, da ich dieses Jahr sowas von seine Nähe erleben durfte und dafür richtig dankbar bin!

    Ausserdem waren da dann noch: Unser Fußballkader, Sebastian Vettel, die Retter der 33 verschütteten Bergleute, Günther Jauch, das neue Supertalent Freddy, … ach da gibts noch so viele…

  2. PERSON des Jahres 2010 => Dissident Liu Xiaobo, für den Friedensnobelpreis!

    UNpersonen => da gibt es zu viele 😉

    ♥Annette *fröhlicheDienstagsgrüßchenhierlass*

  3. Meine Person 2010: Robert Downey Jr. – tolle Filme, weitere tolle Projekte in Planung und ich hab ihn 2010 für mich als Lieblingsschauspieler entdeckt.

    Unperson: z. B. Jörg Kachelmann, des Skandales wegen – Unmengen schlechter Publicity, der wird wohl nie wieder so richtig ein Bein auf den Boden kriegen.

  4. Erst einmal dankeeeeeeeeeeee, ich freu mich riesig und bin sehr gespannt!
    Personen des Jahres sind für mich die, von denen man zuwenig oder gar ncihts hört und sie trotzdem wahnsinnig viel für andere tun!

  5. Person des Jahres ist für mich eigentlich jeder der keinen Krieg angezettelt hat und die Leute die in den Kriegsgebieten leben nicht in ihr Unglück rennen haben lassen.
    Ausserdem sind die Helfer die immer Freiwillig in Krisengebiete fahren die Männer und Frauen des Jahres. Die geben so viel ohne dafür was zu verlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *