shopping ban/ SHOPPING STOP NR.7 #dunkelrotshoppingban

IMG_0715„The things you own end up owning you.“ – Tyler Durden

Ich habe es ja schon einmal erwähnt, der Beginn des Ausmistens und sich Trennens von Gegenständen und die Adaption neuer Lebensgewohnheiten gehen meist Hand in Hand.

Je leerer es hier wird, je leerer soll es werden!

Was kann noch weg? Was brauchen wir nicht mehr?

In der letzten Woche habe ich meine Playstation 2 der Schule überlassen. Das war ein ganz gutes Gefühl.

Diese Entscheidung war ganz einfach. Wir hatten wilde Singstarzeiten, aber die sind erstmal vorbei. Bei uns steht das Gerät nur rum. So haben wir Platz und bei Bedarf, kann ich sie mir wieder ausleihen.

Ich merke schon jetzt, dass es einfacher wird, Werbemails mit Rabatten, Gutscheinen und Co zu löschen.

Also, läuft….

…allerdings um bei der Ehrlichkeit zu bleiben, nicht ganz so rund, wie ich es mir vorgestellt habe…

Vielleicht und obwohl meine Shoppingban-Regeln nicht so hart sind, wie bei anderen, habe ich dagegen verstoßen.

Ich habe mir zwei! zwei! Schals gekauft, weil ich keine Zwischenschals ^^ also Dinger, die nicht ganz so warm aber auch nicht so leicht sind, besitze und wenn ich mit dem Hund gehe, meine Schals einfach nicht angemessen waren.

Was für eine fadenscheinige Begründung, oder? Ich wollte diese beiden Schals!

Gestern im Drogeriemarkt meines Vertrauens als alle WEihnachtsartikel runtergesetzt waren, konnte ich kaum an mich halten. Seidenpapier musste mit, war auf 45 Cent heruntergesetzt. Ich sehe, die REchtfertigung ist schon da.

Ansonsten habe nichts mehr nachgekauft und nichts mehr neu gekauft, obwohl ich sehr Lust habe, heute mal einen Einkaufsbummel zu machen, mein letzter ist ein paar Monate her.

Mal sehen! Heute ist übrigens der 23.12.. Ich kann es noch gar nicht glauben!

STAY TUNED!

 

 

 

 

Use it up, wear it out, make it do or do without”

 

Ein Gedanke zu “shopping ban/ SHOPPING STOP NR.7 #dunkelrotshoppingban

  1. Reich ist man nicht durch das, was man besitzt,
    sondern mehr noch durch das, was man mit Würde zu entbehren weiß.

    Epikur (341-270)

    *♥FROHE WEIHNACHT & einen gesunden RUTSCH ins NEUE JAHR 2016 ->DIR<- lb *Fidi*** und Deinen Lieben wünsche*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *