morbide Photos und mehr…

 

 

Hier mal schöne tolle Photos, die ich mal im Netz gefunden habe…. Für alle Freund(e)innen des Morbiden!

Anbei hat mich das Selbermachbuch von Susanne Klingner dazu inspiriert, jetzt auch einfach mal so aufzuschreiben, was ich so fabriziere.

Hier ein Update:

SAMSTAG:

  • Lemon Meringue Pie (Backmischung) nix geworden :-((((
  • Plätzchen mit Verzierung (Backmischung mit Zugabe von Haferflocken, Dinkelmehl und Raspelschokolade) Yummy, yummy
  • Schüttelbrot aus dem Bioladen (eins ok, das andere: E-K-E-L-H-A-F-T)

SONNTAG:

  • Chili sin carne (mit Sojageschnetzeltem) yummy, yummy

DIENSTAG: (Quasi gestern)

  • in einem süßen kleinen Fachgeschäft meiner Wahl hat mir eine nette alte Dame beigebracht, Maschen aufzunehmen, denn Stricken will ich 2012 unbedingt lernen) für ganze 6,45 Euro für Nadeln Größe 4 und einem Polyacrylknäuel in Petrol habe ich erst im Laden und dann zuhause Gummi gegeben und schon 300 Maschen aufgenommen! das LÄUFT, sag ich Euch, das LÄUFT)

die Tage werde ich hingehen und dann wird mir das Stricken auch beigebracht, wobei die Dame meinte, das wäre dann ein Klacks, wenn ich erstmal mehrere 100 Maschen aufgenommen hätte…ich bin gespannt…(und alle Strickerinnen, bitte nicht  lachen, mich hat in der Schule schon die Strickliesl überfordert ;-))))

 

einen schönen Tag Euch, Fidi****

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *