Fidis Welt 25.11.08

Willkommen zurück in meiner Welt! Was zeichnet sie aus, was macht sie zu meiner? Meine Welt ist ein Universum, welches von der Synchronizität der Ereignisse bestimmt ist, also in welchem ich Zufall in Schicksal umdeute…

Was in aller Welt bedeutet das?

Wenn man einen dicken Hals hat, den Kanal voll, ist es dann komisch, wenn sich im Hals ein physischer Kloß festsetzt und hoffentlich nicht breitmacht?

Wenn man vor einer der wichtigsten Entscheidungen seines Lebens steht, aber in der Lage ist, Romantik völlig zu verbannen, gleichzeitig aber ständig damit konfrontiert wird, das andere Menschen dies zum Romantikhighlight ihres Lebens hochstilisieren?

Wenn man Schnee sehr mag, aber es einen hindert, Menschen zu treffen, die einem wichtig sind?

Noch wichtiger aber als das oben erwähnte S-Wort ist in meinem Leben
Die (Achtung, noch ein Fremdwort) AUTHENTIZITÄT.

AUTHENTISCH sein, mit sich im Innen und Außen kongruent, also deckungsgleich.

SCHWIERIG. SCHWIERIG.

Äußere Ereignisse so zu filtern, so zu reagieren, dass es authentisch ist und gleichzeitig nicht entlarvend oder ängstlich.

Schwierig.

Bald nun ist Weihnachten. Die Leute schlürfen wieder Glühwein, schleppen Geschenketaschen nach Hause, spenden wieder vermehrt für den guten Zweck.

Für mich ist das noch weit. Obwohl schon Termine feststehen.

Ich wünsche euch eine besinnliche Adventszeit, in dem Sinne, dass ihr euch auf euch selbst BE-SINNT.
Mit Sinn und mit Liebe, euch selbst gegenüber.

Ja, man merkt, ich habe Paulo Coelho gelesen, oder?

Ja, neben vielen anderen Bildungseinflüssen kann ich das nicht leugnen.

Ein Fest ist dieser 25. November 2008.

Ich darf nämlich nicht sprechen. (Wer mich kennt, weiss, was dass bedeutet)

LOVE IS ALLROUND oder so…

Hals, hörst Du?

Allerliebste Grüße, Fidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *